Analyst: Neuauflage des iPhone SE mit 5G-Unterstützung für 2022 geplant

01. März 2021 19:30 Uhr - Redaktion

Das iPhone SE soll Gerüchten zufolge auf absehbare Zeit fester Bestandteil von Apples Produktpalette bleiben. Nach Informationen des in der Apple-Welt bestens vernetzten Insiders Ming-Chi Kuo ist die nächste Aktualisierung des Einsteiger-Smartphones für kommendes Jahr geplant. Die wichtigsten Neuerungen seien 5G-Unterstützung und ein schnellerer Prozessor, schreibt Kuo in einer Mitteilung an Investoren.

Am Design soll sich gegenüber dem aktuellen Modell nichts ändern. Demnach wird es bei einem 4,7-Zoll-Bildschirm und dem Home-Button mitsamt Touch-ID-Fingerabdrucksensor bleiben. Die Markteinführung sei für das erste Halbjahr 2022 zu erwarten, heißt es in dem Bericht von Kuo. Zu möglichen Kamera-Upgrades beim iPhone SE äußerte sich der Insider nicht.

 
iPhone SE
 
iPhone SE: Nächste Aktualisierung soll 2022 erfolgen.
Bild: Apple.

 

Das aktuelle iPhone SE wurde im April 2020 vorgestellt und erfreut sich aufgrund des geringen Preises ab rund 400 Euro und aktueller Technik (A13-Chip) einer großen Beliebtheit unter preisbewussten Käufern. Kuo hält beim iPhone SE mittelfristig einen in den Einschaltknopf integrierten Touch-ID-Sensor für denkbar, wie dies bereits beim aktuellen iPad Air der Fall ist. Dadurch könnte das iPhone SE entweder kleiner oder der Bildschirm bei unverändertem Formfaktor größer werden. Für das 2022er iPhone-SE-Upgrade sei dies jedoch noch nicht zu erwarten.

Kommentare

Ich fände das Spitze! Bei uns in der Familie hat inzwischen das iPhone 11 überall seine Fans, aber ich selber brauche selbst einfach kein iPhone 11. Mir reicht so ein SE locker (oder ein 8er oder ein 7er...). Gefällt mir richtig gut, dass Apple weiterhin beide Interessen bedienen will.

Denn was "ohne Apfel" drauf, will ich mir auch nicht holen. ;-)

Vor allem neben dem Preis ist der Formfaktor der ausschlaggebende Grund für mich das SE haben zu wollen. Denn so kann ich das Ding vernünftig in die Arbeitshose links reinstecken. Dazu war sogar das iPhone X vorher zu groß. Wenn es also weiterhin ein SE geben sollte, wäre das toll, ich hoffe nur, dass der Akku größer wird.

Wenigstens ein iPhone für normale Leute die nicht so viel ausgeben können.