Eve Light Switch: Zweite Generation des HomeKit-Lichtschalters unterstützt Thread

14. Mai 2021 16:00 Uhr - Redaktion

Der HomeKit-Experte Eve Systems hat die zweite Generation des Lichtschalters Eve Light Switch (Amazon-Partnerlink) auf den Markt gebracht, die neben Bluetooth nun auch HomeKit über Thread unterstützt. Damit erweitert Eve den universell einsetzbaren Schalter, der nahezu jede Lichtschalterkombination in ein smartes Beleuchtungssystem verwandelt, um die Mesh-Netzwerkfunktionalität.

"Eve Light Switch unterstützt neben Bluetooth nun auch die Mesh-Netzwerktechnologie Thread. Ist ein HomePod mini präsent, integriert sich Eve Light Switch automatisch in dessen Thread-Netzwerk und kann darin, so wie andere permanent mit Strom versorgte Thread-Knotenpunkte, Datenpakete anderer Thread-Geräte weiterleiten.

 

Eve Light Switch
 
Eve Light Switch unterstützt jetzt Thread.
Bild: Eve Systems.

 

Je mehr solcher auch als Full Thread Devices bekannten Geräte im Netzwerk arbeiten, desto stabiler und reichweitenstärker wird es. Batteriebetriebene Thread-Geräte wie der Kontaktsensor Eve Door & Window oder die Bewässerungssteuerung Eve Aqua hingegen stellen als Minimal Thread Devices Endpunkte dar. Thread ist außerdem eine Säule von CHIP – dem Smart-Home-Standard der Zukunft", teilte das Unternehmen mit Sitz in München mit.

Eve Light Switch kostet 99,99 Euro und lässt sich als Einzelschalter oder kombiniert mit herkömmlichen Schaltern in Wechsel- oder Kreuzinstallationen nutzen, durch nachkaufbare Schalterplatten und Rahmen individualisieren, und er passt in vorhandene 55er-Rahmen. Leuchten lassen sich per App oder Siri ein- und ausschalten sowie über einfach einzurichtende und von iPhone oder Internet unabhängige Zeitpläne steuern. Und über HomeKit-Szenen steuert Eve Light Switch sogar mehrere Geräte gleichzeitig.

"Wie bei allen Eve-Geräten steht auch bei Eve Light Switch der Schutz der Privatsphäre an erster Stelle: Eve sammelt keine personenbezogenen Daten und verfügt über keine Cloud. Ausschließlich lokale Prozesse und direkte Kommunikation zwischen Eve-Gerät und iPhone, iPad oder Steuerzentrale werden eingesetzt, ohne Bridge oder Abhängigkeit von einer Cloud", so der Hersteller weiter.