Apple-Developer-App für Entwicklerkonferenz WWDC21 aktualisiert

02. Juni 2021 11:00 Uhr - Redaktion

Die Apple-Developer-App steht ab sofort in der Version 9.2 zum Download bereit. Sie wurde um Inhalte und Teilnahmemöglichkeiten der am Montag beginnenden Entwicklerkonferenz WWDC21 ergänzt. Darüber hinaus hat Apple Optimierungen sowie Fehlerkorrekturen vorgenommen und die Systemanforderungen angehoben.

"Sie können sich jetzt über wichtige Neuigkeiten, präsentierte Stories und WWDC-Inhalte benachrichtigen lassen. Erkunden Sie alles, was die WWDC21 zu bieten hat, einschließlich Pavillons, Sitzungsvideos, 1-on-1 Labs, Coding & Design Challenges und mehr. Sie können sich direkt in der Developer-App für Labs auf der WWDC21 anmelden und erhalten Benachrichtigungen über Ihre anstehenden Termine", teilte der kalifornische Computerpionier mit.

Die Unterstützung für macOS Catalina wurde beendet, das Programm setzt nun mindestens macOS Big Sur voraus. Die Apple-Developer-App liegt in englischer Sprache vor und kann im Mac-App-Store heruntergeladen werden. Auch die iOS/iPadOS-Ausführung ist aktualisiert worden.

 
Apple-Developer-App
 
Die Apple-Developer-App 9.2 ist bereit für die WWDC21.
Bild: Apple.

 

Neben allen Inhalten der WWDC-Entwicklerkonferenzen lassen sich mit der Anwendung weitere Entwickler-Materialien, News, Entwicklergeschichten und andere Inhalte rund um die Software-Entwicklung für macOS, iOS/iPadOS, tvOS und watchOS abrufen, darunter auch Transkriptionen von Vorträgen inklusive Suchfunktion.

Die Apple-Developer-App hieß vor einiger Zeit noch WWDC-App. Mit der Umbenennung will der Hersteller deutlich machen, dass die Software ganzjährig eine Hilfestellung für Entwickler ist und nicht nur während oder nach der jährlichen Entwicklerkonferenz WWDC.