Freier Passwortmanager KeePassXC: Update mit Optimierungen und Fehlerkorrekturen erschienen

14. Juni 2021 10:30 Uhr - Redaktion

Die quelloffene Kennwortverwaltung KeePassXC liegt seit dem Wochenende in der Version 2.6.6 vor. Das Update bietet Optimierungen und Fehlerkorrekturen für Bereiche wie 1Password-Import, Benutzeroberfläche, Passwortgenerator und Stabilität. Native Unterstützung für Macs mit Apple-Prozessor gibt es bereits seit Jahresbeginn.

KeePassXC 2.6.6 läuft ab macOS High Sierra, basiert auf der Open-Source-Software KeePass und zeichnet sich durch native Clients für verschiedene Plattformen sowie eine kontinuierliche Weiterentwicklung, eine ausführliche Dokumentation und eine breite Sprachunterstützung aus. Es gibt separate Ausführungen für Macs mit Apple- oder Intel-Prozessor. Die Unterstützung für signierte KeeShare-Container fehlt dem ARM-Build noch - wer diese benötigt, soll den Intel-Build via Rosetta 2 auf M1-Macs nutzen, so die Entwickler.

 
KeePassXC
 
Screenshot von KeePassXC.
Bild: KeePassXC-Projekt.

 

Auf dem Mac empfiehlt sich KeePassXC als interessante Alternative zu kommerziell vertriebenen Passwortmanagern, die immer häufiger nur noch als Abo angeboten werden. Der Funktionsumfang von KeePassXC ist unter macOS, Linux und Windows identisch, die Datenbanken (.kdbx) lassen sich zwischen diesen Plattformen austauschen, zum Beispiel über einen beliebigen Cloud-Dienst.

Features wie CSV-Import, Touch-ID-Unterstützung auf MacBook Air/Pro zum Entsperren, automatisches Einfügen von Login-Daten in Web-Browsern, zwei Verschlüsselungsalgorithmen (AES und Twofish), ein Passwort-Generator, Unterstützung für den "Time-based One-time Password Algorithmus" (TOTP) und Zusammenführen von Datenbanken runden das Angebot ab.

Für Chrome, Chromium, Edge, Firefox und Vivaldi werden Erweiterungen angeboten, an der Unterstützung von Safari wird gearbeitet. KeePassXC ermöglicht den Import von 1Password-Datenbanken (OpVault-Dateien). Eine Alternative (ebenfalls basierend auf KeePass) ist MacPass - allerdings wird diese Anwendung nur sehr unregelmäßig aktualisiert.