Apple startet öffentlichen Betatest von iOS/iPadOS 15, watchOS 8 und tvOS 15

01. Juli 2021 09:30 Uhr - Redaktion

Apple hat heute den Startschuss für den öffentlichen Betatest von iOS/iPadOS 15 gegeben. Die neue Betriebssystemversion für iPhones und iPads kann ab sofort von Mitgliedern des Apple-Betatestprogramms ausprobiert werden. Zuvor hatten nur registrierte Entwickler Zugriff auf iOS/iPadOS 15. Wie immer gilt: Vorabfassungen von neuen Betriebssystemversionen sollten nicht auf produktiv genutzter Hardware installiert werden.

Die Teilnahme am Betatestprogramm ist kostenfrei, dazu muss ein iPhone, iPod touch oder iPad per Apple-ID registriert werden. Betatester haben die Möglichkeit, Fehler zu melden und Verbesserungsvorschläge einzureichen. Dies erfolgt über die App Feedback-Assistent, die dem Home-Screen hinzugefügt wird. Häufig gestellte Fragen zum Betatestprogramm beantwortet das kalifornische Unternehmen auf dieser Web-Seite.

 
iOS 15

 

iOS 15: Jetzt für Mitglieder des Apple-Betatestprogramms verfügbar.
Bild: Apple.

 

iOS/iPadOS 15 befindet sich noch in einer frühen Betaphase. Fehler, Probleme mit der Performance, Abstürze, Inkompatibilitäten mit Apps und Zubehör sowie noch nicht vollständig implementierte neue Funktionen gehören aktuell zur Tagesordnung. Produktiv genutzte Geräte, bei denen es täglich auf hohe Stabilität und Zuverlässigkeit ankommt, sollten daher noch nicht mit iOS/iPadOS 15 bestückt werden.

Wer iOS/iPadOS 15 dennoch testen möchte (vorher unbedingt eine Datensicherung anlegen), kann allerdings jederzeit zum vorherigen Versionszweig 14.x zurückkehren. Hier gibt eine entsprechende Anleitung dafür.

Nachtrag (10:30 Uhr): Auch watchOS 8 und tvOS 15 können jetzt von Mitgliedern des Apple-Betatestprogramms heruntergeladen werden.