Apple-Insider: iPad mini erhält im Herbst großes Update

12. Juli 2021 11:00 Uhr - Redaktion

Das iPad mini soll im Herbst die bedeutendste Aktualisierung seit vielen Jahren erhalten. Der Experte Mark Gurman von der Nachrichtenagentur Bloomberg erwartet ein neues Design mit schmaleren Rändern, einen größeren Monitor und einen in den Ein-/Ausschalter integrierten Touch-ID-Sensor.

Das neue iPad mini werde ein kleines iPad Air sein, schreibt der mit besten Kontakten zum Apple-Umfeld ausgestattet Gurman. Demnach soll die Bildschirmdiagonale bei 8,4 Zoll liegen (derzeit 7,9 Zoll). Als weitere Neuerungen seien ein schnellerer Chip (wahrscheinlich der A14) mit Unterstützung für WLAN 6 (802.11ax), eine USB-C-Schnittstelle (ersetzt den Lightning-Anschluss) und Unterstützung für 5G-Verbindungen in der Mobilfunkversion im Gespräch.

 
iPad mini
 
iPad mini: Neues Modell wird angeblich zum kleinen iPad Air.
Bild: Apple.

 

Durch die schmaleren Ränder und den Wegfall des Home-Buttons soll das neue iPad mini nur geringfügig größer sein als das aktuelle Modell. Einen genauen Ankündigungstermin konnte Gurman nicht nennen, wahrscheinlich erfolgt die Markteinführung in den Herbst-Monaten September, Oktober oder November.

Das iPad mini wurde zuletzt vor zweieinhalb Jahren aktualisiert.