Apple: MagSafe-Zusatzakku für iPhone-12-Modelle wird ausgeliefert

20. Juli 2021 13:00 Uhr - Redaktion

Apple hat den Verkaufsstart für die in der letzten Woche angekündigte "Externe MagSafe Batterie" bekanntgegeben. Es handelt sich dabei um einen Zusatzakku für iPhone 12 mini, iPhone 12, iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max. Er wird magnetisch via MagSafe an der Rückseite des Smartphones befestigt und verfügt über eine Kapazität von 1460 mAh zur Verlängerung der mobilen Nutzungszeit, bevor das Gerät wieder an die Steckdose muss.

Die MagSafe-Ladeleistung beträgt fünf Watt. Aufgeladen wird die "Externe MagSafe Batterie" über ein Lightning-auf-USB-C-Kabel und ein USB-C-Netzteil (beides nicht im Lieferumfang enthalten) mit mindestens 20 Watt Leistung. "Und wenn du ein kabel­loses Ladegerät brauchst, verbinde sie einfach mit einem Lightning Kabel für kabel­loses Laden mit bis zu 15W", erläutert Apple.

 
MagSafe-Akku von Apple
 
Apple: MagSafe-Zusatzakku für iPhone-12-Modelle.
Bild: Apple.

 

Der Energietransfer funktioniert aber auch in die andere Richtung: Wenn ein iPhone-12-Modell mit einem USB-C-Netzteil verbunden ist, wird nicht nur das Smartphone, sondern auch der MagSafe-Akku aufgeladen - das sogenannte "Reverse Wireless Charging". Die "Externe MagSafe Batterie" benötigt die Systemversion iOS 14.7, die seit Wochenbeginn verfügbar ist.

Weitere Einzelheiten zum neuen Zubehörprodukt sind in einem Support-Artikel des Herstellers zu finden. Ein Auszug daraus: "Wenn Sie Ihr iPhone mit dem MagSafe Battery Pack aufladen, erhalten Sie möglicherweise eine Benachrichtigung, die besagt, dass Ihr iPhone nur bis zu 90 % aufgeladen werden kann. Um über 90 % hinaus zu laden, öffnen Sie das Kontrollzentrum, drücken und halten Sie das Symbol für den Energiesparmodus und tippen Sie dann auf 'Weiter'."

Eine günstige Alternative hat der Zubehörspezialist Anker im Angebot: PowerCore Magnetic 5K Wireless (Amazon-Partnerlink) wird ebenfalls magnetisch an der iPhone-12-Rückseite befestigt, bietet mit 5000 mAh eine deutlich höhere Kapazität und kostet 39,99 Euro.

Kommentare

Wer packt sich so was freiwillig dran?

Dann verrutscht es evtl. noch und fällt runter.

Dann lieber gleich eine Hülle mit integriertem Akku.

Oder vielleicht mal wieder 1mm mehr Dicke wagen beim Geräte-Design, für stärkere Akkus.

Dann würden die Kamera Linsen auch nicht mehr doof rausstehen.