Google: Chrome 92 mit Sicherheitsverbesserungen ist da

21. Juli 2021 13:00 Uhr - Redaktion

Der marktführende Web-Browser Chrome (Marktanteil zuletzt 65 Prozent, gefolgt von Safari mit 18 Prozent) steht ab sofort in der Version 92 zum Download bereit. Nach Herstellerangaben schließt das Update 35 neu entdeckte Sicherheitslücken, darunter etliche mit dem Schweregrad "Hoch" eingestufte Schwachstellen. Chrome-Nutzer sollten die Aktualisierung daher umgehend einspielen. Außerdem gibt es verbesserte Schutzmechanismen.

"In dieser Version erweitern wir die Site Isolation, eine Sicherheitsfunktion, die Sie vor bösartigen Websites schützt. Die Site Isolation deckt nun eine breitere Palette von Websites sowie Erweiterungen ab, und all dies kommt mit Tweaks, die die Geschwindigkeit von Chrome verbessern. Phishing ist nach wie vor eine der größten Bedrohungen im Web, aber der Schutz vor solchen Angriffen kann sich manchmal auf die Browser-Geschwindigkeit auswirken. Mit den neuesten Verbesserungen bei der Bildverarbeitung in Chrome ist die Phishing-Erkennung jetzt 50 Mal schneller und verbraucht weniger Akku", erläutert Google im Chrome-Blog.

 
Chrome
 
Chrome: Version 92 kann heruntergeladen werden.
Bild: Google.

 

Optimierungen für Leistung, Stabilität und Kompatibilität, erweiterte Unterstützung von Web-Standards und Fehlerkorrekturen runden die Aktualisierung ab. Über die sicherheitsrelevanten Änderungen wird hier informiert. Die im Mai angekündigte Implementierung eines RSS-Clients befindet sich weiter in der Testphase und ist nur ausgewählten Anwendern zugänglich.

Die Aktualisierung auf die Version 92 kann manuell über den Befehl "Über Google Chrome" im Menü "Chrome" angestoßen werden. Das komplette Chrome-Paket ist auf dieser Web-Seite erhältlich - es gibt separate Builds für Macs mit Apple- und Intel-Prozessor. Das Programm setzt mindestens OS X El Capitan voraus. Ein Google-Account wird zur Nutzung von Chrome nicht benötigt.