Apple veröffentlicht Release-Candidate-Build von Xcode 13

15. Sep 2021 11:00 Uhr - Redaktion

Die im Juni zur WWDC21 angekündigte Entwicklungsumgebung Xcode 13 steht in den Startlöchern: Apple hat eine fast fertige Version (Release-Candidate-Build; 13A233) von Xcode 13 zum Download bereitgestellt. Die Finalversion wird für Anfang nächster Woche erwartet. Die wohl wichtigste Neuerung von Xcode 13 ist Xcode Cloud.

Xcode Cloud ermöglicht es, die Software-Erstellung (Kompilierung) auf Apple-Server auszulagern, um die Rechenkapazitäten des Macs für andere Aufgaben zu nutzen. Zudem vereinfacht Xcode Cloud das Testen von Apps. Apple erläutert die Neuheit wie folgt:

"Xcode Cloud ist ein neuer Continuous Integration und Delivery Cloud Service, der speziell für Apple Entwickler entworfen wurde. Integriert in Xcode 13 bietet Xcode Cloud eine schnelle und einfache Möglichkeit für Entwickler und Teams jeder Größe, hochwertige Apps noch effizienter zu erstellen, zu testen und bereitzustellen.

Xcode Cloud kann Apps automatisch in der Cloud erstellen, um die Macs der Entwickler für andere Aufgaben freizugeben. Paralleles Testen in der Cloud bedeutet, dass Entwickler auf einer simulierten Version jedes aktuellen Apple-Geräts testen können und dann ganz einfach einen Build der App für interne Tests bereitstellen oder über TestFlight an externe Beta-Tester für sofortiges Feedback liefern können."

 
Xcode 13
 
Xcode 13: Kompilieren in der Cloud.
Bild: Apple.

 

Zu den weiteren Neuerungen in Xcode 13 gehören ein Vim-Modus, ein CarPlay-Simulator, Team-Kommentare direkt im Code-Editor, schnellere Übermittlung von TestFlight-Absturzberichten, schnelles Vergleichen von zwei Quelltext-Versionen, eine Statusleiste und automatische Erzeugung einer Dokumentation basierend auf Code-Kommentaren. Auch für die Programmiersprache Swift (neue Version 5.5) gibt es Verbesserungen:

"Swift - die leistungsstarke und intuitive Programmiersprache von Apple - bietet jetzt eine integrierte Unterstützung für Parallelität. Das bedeutet, dass Entwickler einfacher Code schreiben können, der parallel arbeitet. Dies ist der Schlüssel zum Erstellen von Apps, die auf Benutzereingaben reagieren, während im Hintergrund mehr Arbeit erledigt wird. Mit Gleichzeitigkeit in Swift können Entwickler schnellen, modernen und sicheren Code mit weniger Fehlern schreiben und die Vorteile des leistungsstarken Multicore Silicon in den Apple-Geräten voll ausschöpfen."

Nähere Informationen zu Xcode 13 sind in den Versionsanmerkungen zu finden. Was Xcode Cloud kosten wird, ist noch nicht bekannt.