Neues Topmodell für Kabelanschlüsse: AVM stellt Fritz!Box 6690 Cable vor

30. Sep 2021 14:00 Uhr - Redaktion

Der Router-Spezialist AVM hat heute die Fritz!Box 6690 Cable angekündigt. Das neue Flaggschiff für Kabelanschlüsse hebt sich von der Fritz!Box 6660 Cable durch schnelleres WLAN 6 (vier statt zwei MIMO-Streams; bis zu sechs statt drei Gbit/Sekunde) und zwei USB-3.0-Schnittstellen mit fünf Gigabit/Sekunde (Fritz!Box 6660 Cable: nur 1x USB 2.0) ab.

"Mit Unterstützung für 2x2-OFDM(A)-Kanalbündelung nach DOCSIS 3.1 erreicht die FRITZ!Box 6690 Cable Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 6 GBit/s im Downstream und 2 GBit/s im Upstream. Dank der starken WLAN-Ausstattung – 4x4 Wi-Fi 6 – kann die neue FRITZ!Box die Gigabitgeschwindigkeiten auch im Heimnetz vielen Geräten zu Verfügung stellen.

 
Fritz!Box 6690
 
Fritz!Box 6690: Mit schnellem WLAN 6 und DOCSIS 3.1.
Bild: AVM.

 

Durch die Kombination von Wi-Fi 6 und der WLAN-Mesh-Technologie von AVM erhalten alle Geräte zu Hause auch in großen Wohnungen ein stabiles WLAN. Die FRITZ!Box 6690 punktet außerdem mit Anschlussmöglichkeiten über einen 2,5-Gigabit- und drei Gigabit-LAN-Ports sowie zwei USB-3.0-Anschlüsse", ließ AVM verlauten.

Die Fritz!Box 6690 Cable erreicht im 5-GHz-Band bis zu 4800 Mbit pro Sekunde, im 2,4-GHz-Band sind es maximal 1200 Mbit pro Sekunde. Ebenfalls an Bord sind ein Anschluss für analoge Telefone und eine DECT-Basis für bis zu sechs Schnurlostelefone. Die Markteinführung soll gegen Jahresende erfolgen. Der Preis steht noch nicht fest.