Apple veröffentlicht Firmware-Update für AirPods, AirPods Pro und AirPods Max

06. Okt. 2021 12:00 Uhr - Redaktion

Apple hat zur Wochenmitte ein Firmware-Update für die AirPods, die AirPods Pro und die AirPods Max (Amazon-Partnerlinks) zum Download bereitgestellt. Es handelt sich dabei um Build 4A400 - ein kräftiger Versionssprung (zuvor Build 3E751 bzw. Build 3E756). Neben den obligatorischen Optimierungen und Problembehebungen gibt es eine Neuerung: Die Anbindung an Apples "Wo ist?"-Netzwerk.

Sie betrifft die AirPods Pro und die AirPods Max. Die Ohrhörer können nun auch dann aufgespürt werden, wenn sie außerhalb der Bluetooth-Reichweite sind. Vom Hersteller heißt es dazu: "Unterstützung des 'Wo ist?' Netzwerks für AirPods: Mit dem 'Wo ist?' Netz­werk siehst du, wo deine verlegten AirPods Pro oder AirPods Max ungefähr sind. Das hilft dir, in Bluetooth Reichweite zu kommen, damit du einen Ton abspielen und sie wieder­finden kannst."

 
AirPods Max
 
AirPods Max: Ohrumschließende High-End-Kopfhörer für rund 450 Euro.
Bild: Apple.

 

Apples "Wo ist?"-Netzwerk besteht mittlerweile aus rund einer Milliarde Apple-Geräten und kann Bluetoothsignale von verlorenen AirPods oder AirTags erkennen und den Standort an den Nutzer übermitteln. Dieser Prozess findet im Hintergrund statt, ist anonymisiert und erfolgt laut Apple mit einem "Höchstmaß an Schutz der Privatsphäre".

Die neue Version der AirPods-Firmware wird automatisch aufgespielt, wenn die Kopfhörer mit einem iPhone oder iPad verbunden sind - der Nutzer kann den Vorgang nicht manuell anstoßen. Die installierte Firmware-Version kann in iOS/iPadOS über die Einstellungen => Allgemein => Info => AirPods abgefragt werden.