Baldur's Gate 3: Neuer Teil der beliebten Rollenspielreihe kommt erst 2022

29. Nov. 2021 09:00 Uhr - Redaktion

Der dritte Teil der bekannten Rollenspielserie Baldur's Gate verspätet sich. Wie die Entwickler mitteilten, sei mit der Veröffentlichung nicht vor dem nächsten Jahr zu rechnen. Man sei aber auf einem guten Weg und erziele zusammen mit der Spielergemeinde - Baldur's Gate 3 kann seit Ende 2020 auch auf dem Mac als sogenannter Early-Access-Titel gespielt werden - gute Fortschritte.

Schon jetzt hat Baldur's Gate 3 auf der Plattform Steam mehr als 40.000 überwiegend sehr positive Bewertungen erhalten, obwohl das Spiel noch nicht fertig ist. Es gibt ständig Neuerungen und Verbesserungen - dabei fließen die Rückmeldungen der Spieler in die Entwicklung mit ein. Der Preis beträgt 59,99 Euro. Baldur's Gate 1 und 2 (erschienen in den Jahren 1998 und 2000) gelten als Genre-Klassiker und wurden zwischenzeitlich als Enhanced-Edition neu aufgelegt und aufgefrischt.

Vor einigen Monaten ließ der Entwickler Larian Studios verlauten, dass Baldur's Gate 3 als eines der ersten neuen Spiele native auf Macs mit Apple-Prozessor läuft. Da von Beginn an die Apple-Grafikengine Metal unterstützt wird, gibt es für die Anpassung an die ARM64-Architektur keine großen Hürden. Baldur's Gate 3 benötigt mindestens einen Core-i7-Prozessor, acht GB Arbeitsspeicher, 150 GB Speicherplatz, einen AMD-Grafikchip (Radeon Pro 460 oder besser) und macOS Catalina - oder einen Mac mit Apple-Chip (M1 oder besser).

Aus der Spielbeschreibung: "Stelle deine Gruppe zusammen und kehre in die Vergessenen Reiche zurück. Erlebe eine Geschichte von Freundschaft und Verrat, von Opfer und Überleben – und die Verlockung absoluter Macht. Dir wurde ein Gedankenschinder-Parasit in den Kopf eingepflanzt, der dir mysteriöse Fähigkeiten verleiht. Widerstehe ihm und schlage das Böse mit seinen eigenen Waffen. Oder gib dich der Verderbnis hin und werde selbst zum ultimativen Bösen. Tauche ein in ein Rollenspiel der nächsten Generation – von den Machern von Divinity: Original Sin 2 und in der Welt von Dungeons & Dragons."

 

Baldur's Gate 3
 
Baldur's Gate 3 läuft native auf Macs mit Apple-Prozessor.
Bild: Larian Studios.

 

Der Entwickler zum Early-Access-Modell: "Die Erfahrung hat uns gezeigt, dass eine direkte Zusammenarbeit mit den Spielern während der Entwicklung unsere Spiele noch besser macht. Rollenspiele dieser Größe und mit solch verzweigten Möglichkeiten leben vom Feedback der Spieler, da laufend neue Funktionen hinzugefügt und Fehler behoben werden. Der Early Access lässt Spieler an der Entwicklung teilhaben und gibt uns die Möglichkeit, verschiedene Ideen von einer aktiven Community testen zu lassen. Wir möchten erfahren, wie das Spiel gespielt wird, und dieses Wissen nutzen, um das Spielerlebnis noch besser zu machen", so der Entwickler Larian Studios.

Häufig gestellte Fragen werden auf dieser Web-Seite beantwortet.