Schnelles Ethernet am Mac: Mit USB-Adapter kostengünstig nachrüsten

20. Jan. 2022 11:30 Uhr - Redaktion

Die WLAN-Technologie hat in den letzten Jahren bei Bandbreite und Zuverlässigkeit erhebliche Fortschritte erzielt. Dennoch ist Ethernet weiter der Goldstandard für die störungsfreie und schnelle Übertragung großer Datenmengen, vor allem in Unternehmen und Hochschulen. Beim Mac sieht es mit Ethernet allerdings schlecht aus. Der klobige RJ-45-Port fehlt aus Platzgründen bei MacBook Air/Pro, bei den Desktop-Modellen gibt es meistens nur langsames 1-GB-Ethernet. Abhilfe schaffen kostengünstige USB-Adapter, die ohne Treiber unter macOS funktionieren.

Diese Adapter arbeiten mit einer Geschwindigkeit von 2,5 Gbit pro Sekunde (2,5GbE) und sind zweieinhalb Mal schneller als das herkömmliche Ethernet. Mac-kompatible Adapter haben gleich mehrere Hersteller im Angebot, wie zum Beispiel Cable Matters, Inateck, DriverGenius oder D-Link (Amazon-Partnerlinks). Sie kosten zwischen 32 und 46 Euro, laufen ab macOS Mojave ohne Treiberinstallation und werden via USB-C oder USB-A angeschlossen.

 
D-Link USB-C auf 2,5G Ethernet-Adapter
 
Mac-kompatibler USB-C-auf-2,5G-Ethernet-Adapter.
Bild: D-Link.

 

USB-Adapter mit 5GbE-Unterstützung sind übrigens etwa zwei- bis dreimal so teuer, wie Produkte von TRENDnet oder Startech (Amazon-Partnerlink) zeigen, die ebenfalls macOS-Unterstützung bieten. 10GbE-Adapter mit Thunderbolt-3-Schnittstelle schlagen mit noch höheren Kosten zu Buche, beispielsweise von QNAP (Amazon-Partnerlink).

Alle Adapter sind durch die Unterstützung niedrigerer Ethernet-Geschwindigkeiten abwärtskompatibel. Dank der kompakten Abmessungen lassen sie sich problemlos in einer Notebook-Tasche verstauen.

Kommentare

Für mich ist der QNAP 5GbE Adapter (QNA-UC5G1T) für rund EUR 83.- der Favorit.

Daniel

Mit Macs beruflich verbunden seit 1988

Es ist halt doch etwas anderes, hunderte TB über schnelles Ethernet zu verschieben als über WiFi. Der Adapter ist günstig und man kann damit ideal sein Home Office ausrüsten.

Hallo. Bin neu hier. 
kann mir einer sagen, ob der Adapter auch an den neuen 24“ iMacs funktioniert? Ich war nämlich so blöd und habe den iMac für meinen Sohn ohne Ethernet Netzteil gekauft. 

Hallo erstmal. Bin neu hier. Ich war so blöde und habe meinem Sohn einen neuen iMac M1 ohne das Ethernet-Netzteil gekauft. 
Jetzt ist die Frage, ob so ein Adapter kompatibel mit dem iMac M1 ist.