Adobe: PDF-Software Acrobat DC erhält verbesserte Unterstützung macOS-Screenreader VoiceOver

15. Juni 2022 19:30 Uhr - Redaktion

Adobe hat der PDF-Software Acrobat DC ein Update spendiert. Es gibt mehrere Neuerungen und Verbesserungen, wie zum Beispiel Unterstützung für Tabellen in der automatischen Layoutanpassung, vereinheitlichte Zustimmungsdialogfelder und erweiterte Unterstützung für den macOS-Screenreader VoiceOver.

Außerdem wartet die neue Acrobat-DC-Version (22.001.20142) mit Stabilitätsoptimierungen und zahlreichen Problembehebungen auf. Sicherheitsrelevante Änderungen gab es nicht. Acrobat DC läuft native auf Apple-Silicon- und Intel-Macs ab macOS Mojave. Der Hersteller über die Neuerungen:

"VoiceOver-Unterstützung für alle Bedienfelder im Navigationsbereich: In der früheren Version von Acrobat war ein Großteil des Navigationsbereichs mit VoiceOver nicht zugänglich, z. B. die Tags im Bereich „Tags“ und der Barrierefreiheitsbericht im Bereich „Barrierefreiheit“. Jetzt unterstützt VoiceOver alle diese Ansichten im Navigationsbereich.

Layoutverbesserungen für PDF-Dateien mit Tabellen automatisch anpassen: Die Layoutfunktion zur automatischen Anpassung wird jetzt auf PDF-Dateien mit Tabellen erweitert. Beim Bearbeiten von Tabellen in einer PDF-Datei wurden mehrere Verbesserungen vorgenommen.

 
Acrobat
 
PDF-Software Acrobat DC: VoiceOver-Unterstützung unter macOS verbessert.
Bild: Adobe.
 

 

Große Datei wird an den Cloud-Speicherplatz von Adobe hochgeladen: Die Datei-Uploads an den Cloud-Speicherplatz von Adobe sind jetzt aufgrund von Änderungen in der Backend-Infrastruktur viel schneller. Die Clientanwendungen können die Datei in mehreren Teilen über parallele HTTP-Aufrufe hochladen. Daher führen längere Uploads, mit einer Dateigröße von mehr als 5 MB sind nicht mehr zu Zeitüberschreitungen.

Seitenumbrüche der Dateiliste in freigegebenen Dateien unterstützen: Wenn in den früheren Versionen eine lange Liste von Dateien (maximal 1.000) in Acrobat abgerufen wurde, hat dies zu Verzögerungen geführt und zu viel Zeit in Anspruch genommen. Acrobat verwendet jetzt den Datei-Caching-Mechanismus und unterstützt Seitenumbrüche bei allen aufgelisteten Dateien (mehr als 1.000). Dies führt zu einer reibungsloseren Erfahrung, einer schnelleren Dateisuche und einer verbesserten Leistung ohne Verzögerungen bei Dateien, die in Acrobat unter „Von Ihnen freigegeben“ und „Von anderen freigegeben“ aufgeführt sind.

Aufforderung zum Reduzieren der Dateigröße beim Speichern einer großen PDF-Datei: Wenn Sie eine PDF-Datei mit mehr als 10 MB in Acrobat speichern, werden Sie von Acrobat aufgefordert, die Dateigröße zu reduzieren, wenn Sie die Datei für andere freigeben möchten."