Apple: watchOS 9, tvOS 16 und Xcode 14 drehen weitere Testrunde

23. Juni 2022 13:00 Uhr - Redaktion

Apple hat neue Betaversionen von watchOS 9 (Build 20R5307h), tvOS 16 (Build 20J5319h) und Xcode 14 (Build 14A5229c) für Entwickler zum Download bereitgestellt. Es gibt Feinschliff für die neuen Funktionen, Optimierungen für Leistung, Zuverlässigkeit und Stabilität sowie viele Problembehebungen. Die Finalversionen erscheinen voraussichtlich im September.

Die Hauptversion 9 des Apple-Watch-Betriebssystems bietet Neuerungen wie die Unterstützung von Schlafphasen in der Schlaferfassung, eine Vorhofflimmern-Historie, erweiterte Trainings-Messwerte, Anlegen von Medikationslisten und zusätzliche Zifferblätter.

 
watchOS 9
 
watchOS 9: Erkennung von Vorhofflimmern (AFib) jetzt mit Historie.
Bild: Apple.

 

Die Version 14 der Entwicklungsumgebung Xcode wartet mit Leistungsverbesserungen und neuen Funktionen für die Programmiersprache Swift sowie für SwiftUI auf. Außerdem wird Metal 3 mitsamt MetalFX Upscaling und Fast Resource Loading API unterstützt, um noch mehr Leistung aus den Apple-Silicon-Grafikeinheiten herauszuholen.

In tvOS 16 gibt es nur wenige Neuerungen, darunter erweiterte Unterstützung für Bluetooth-Spielecontroller (inklusive Nintendo Switch Con und Pro), Verbesserungen für die Home-App mit Unterstützung für den Standard Matter und optimiertes Zusammenspiel mit iPhone und Apple Watch.

Die neuen Builds stehen im Entwicklerbereich auf apple.com zum Abruf bereit. Demnächst soll auch die HomePod-Software 16 in den Betatest starten. Über die Neuerungen ist bislang nichts bekannt.

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
CAPTCHA-Abfrage (Anti-Spam-Bot-Mechanismus)
Bild-CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden (Groß- und Kleinschreibung beachten). Neues CAPTCHA durch Reload.