iTunes-Guthabenkarten: Aus für Bonusaktionen

06. Sep 2022 11:00 Uhr - Redaktion

Im Sommer hat Apple eine neue Guthabenkarte eingeführt. Sie nennt sich "Die Geschenkkarte für alles von Apple" und umfasst auch Hardware wie Mac, iPhone, iPad, Apple Watch oder AirPods. Die zuvor angebotenen Apple-ID-Guthabenkarten ("App Store & iTunes") deckten lediglich App-Store-Einkäufe sowie Buchungen für Apples Cloud- und Abo-Dienste ab.

Diese Guthabenkarten gab es in der Vergangenheit häufig mit einem Bonus von bis zu 15 Prozent. Nachdem derartige Aktionen im Laufe des Frühjahrs zur Mangelware wurden, gibt es sie inzwischen überhaupt nicht mehr. Der Grund: Die neue, einheitliche Apple-Guthabenkarte hat die klassische iTunes-Guthabenkarte in Supermärkten, Discountern, Elektronikketten und Drogerien inzwischen vollständig ersetzt.

 
Apple-Geschenkkarte
 
Die neue Apple-Geschenkkarte deckt Hardware, App-Store-Einkäufe und Apple-Abos ab.
Bild: Apple.

 

Somit sind die Zeiten, in denen man sein Apple-ID-Konto mit Bonusaktionen preiswert auffüllen und so App-Einkäufe, Abos und Apple-Dienste vergünstigt erwerben konnte, vorbei. Rabattaktionen für die neue Apple-Geschenkkarte sind nicht in Sicht und aufgrund der Berücksichtigung von Hardware auch nicht zu erwarten (Apple gewährt in seinem Online-Shop keinerlei Hardware-Vergünstigungen für Endkunden mit der Ausnahme von Studenten und Dozenten).

Kommentare

Aber das hat sich abgezeichnet... :-(

Es gab bis letztes Jahr sogar regelmäßig 20% auf die 100-€-Karten. Ich habe Zeitungsabos nur mit solchen Rabatten unterhalten. Da wird man sich wohl von dem in oder anderen trennen müssen...

Ich hoffe ja, dass es von Apple aus hin und wieder eine 10%-Aktion direkt beim Aufladen im Store gibt, wie in den letzten Monaten schon zwei Mal. Hardware müsste sich beim einlösen doch eigentlich problemlos ausschließen lassen?...

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
CAPTCHA-Abfrage (Anti-Spam-Bot-Mechanismus)
Bild-CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden (Groß- und Kleinschreibung beachten). Neues CAPTCHA durch Reload.