Apple: iPhone-14-Produktlinie ab sofort erhältlich

16. Sep 2022 11:00 Uhr - Redaktion

Apple hat heute mit der Auslieferung von iPhone 14, iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max (Amazon-Partnerlinks) an die Kunden begonnen. Während das iPhone 14 gut verfügbar ist, betragen die Lieferzeiten bei iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max momentan vier bis sechs Wochen, je nach Speicherkapazität. Das iPhone 14 Plus kommt erst im nächsten Monat auf den Markt.

Weiterhin in Apples Angebot sind das iPhone 12, das iPhone 13 mini, das iPhone 13 und das iPhone SE, während iPhone 11iPhone 12 mini und iPhone 13 Pro eingestellt und abverkauft werden (Amazon-Partnerlinks). Diese älteren iPhones haben den Vorteil, zum Teil deutlich günstiger zu sein als die iPhone-14-Generation, deren Preise von 999 bis 2099 Euro reichen, wodurch sie allesamt im High-End-Segment angesiedelt sind.

 
iPhone SE mit 5G und A15
 
iPhone SE mit 5G und A15: Im Handel für deutlich unter 500 Euro zu haben.
Bild: Apple.

 

Die Erfahrung zeigt, dass Anwender, die immer 2-3 Generationen hinter den aktuellen Modellen bleiben, in puncto Preis-/Leistungsverhältnis am besten fahren. Wer immer das neueste Modell sofort bei Verfügbarkeit möchte, zahlt am meisten.

Das günstigste Modell bleibt das im Frühjahr eingeführte iPhone SE, das inzwischen für deutlich unter 500 Euro im Handel erhältlich ist. Es ist eine preisgünstige Alternative zu den älteren Modellen, hat aber ein deutlich kleineres Display mitsamt klobigen Rändern und physischem Home-Button, außerdem ist das Kamerasystem deutlich leistungsschwächer.

Kommentare

Ich finde, dass das iPhone 13 mini hat ein sehr gutes Preisverhältnis, wenn man Marktpreise nimmt. Zudem ist die Hardware im Prinzip aktuell. Ich finde dieses Smartphone besser als das iPhone SE mit den globalen Rändern.

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
CAPTCHA-Abfrage (Anti-Spam-Bot-Mechanismus)
Bild-CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden (Groß- und Kleinschreibung beachten). Neues CAPTCHA durch Reload.