Apple stellt zweite Betaversion von iOS 16.1 zum Download bereit

20. Sep 2022 19:30 Uhr - Redaktion

Eine Woche nach der Freigabe von iOS 16.0 für alle Anwender läuft bei Apple der Betatest des ersten großen Updates auf Hochtouren: Entwickler können sich ab sofort eine zweite Vorabfassung von iOS 16.1 herunterladen. Es handelt sich dabei um Build 20B5050f (zuvor war Build 20B5045d aktuell). Die Fertigstellung wird für den Oktober erwartet.

Auch iPadOS 16 - das im kommenden Monat als Version 16.1 für alle Anwender erscheinen wird - liegt nun als Build 20B5050f vor. Apple hatte im Sommer erklärt, dass die neue iPadOS-Hauptversion dieses Jahr etwas später als üblich freigegeben wird. Normalerweise erscheinen neue Versionsreihen von iOS und iPadOS gleichzeitig.

"Dies ist ein besonders wichtiges Jahr für iPadOS. Als eigene Plattform mit speziell für das iPad entwickelten Funktionen haben wir die Flexibilität, iPadOS nach einem eigenen Zeitplan auszuliefern. Diesen Herbst wird iPadOS nach iOS als Version 16.1 in einer kostenlosen Software-Aktualisierung ausgeliefert", hieß es im August aus Cupertino.

 
iOS/iPadOS 16

 

iOS 16.1 startet in den Betatest.
Bild: Apple.

 

iOS 16.1 bietet Feinschliff für die neuen Funktionen der aktuellen Versionsreihe, Optimierungen für Stabilität, Zuverlässigkeit, Kompatibilität und Leistung, Behebung neu entdeckter Sicherheitslücken und zahlreiche Problembehebungen. Außerdem gibt es verschiedene Neuerungen, darunter Unterstützung für den Smart-Home-Standard Matter.

Für kommende Woche wird iOS 16.0.2 für alle unterstützten iPhones mit verschiedenen Fehlerkorrekturen erwartet, nachdem die Version 16.0.1 den iPhone-14-Modellen vorbehalten ist.

Der Download des Builds 20B5050f von iOS 16.1 erfordert eine Mitgliedschaft im Apple-Entwicklerprogramm.

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
CAPTCHA-Abfrage (Anti-Spam-Bot-Mechanismus)
Bild-CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden (Groß- und Kleinschreibung beachten). Neues CAPTCHA durch Reload.