Synology: Update für DiskStation Manager erschienen

22. Sep 2022 10:30 Uhr - Redaktion

Zu Monatsbeginn hat der auf Netzwerk-Speichersysteme spezialisierte Hersteller Synology (Amazon-Partnerlink) das NAS-Betriebssystem DiskStation Manager in der Version 7.1.1 vorgelegt, die mehr als 60 Sicherheitslücken schließt und weitere Änderungen enthält. Diese Aktualisierung hat Synology nun nachgebessert.

DSM 7.1.1-42962 Update 1 bietet nach Herstellerangaben folgende Änderungen: "Es wurde ein Problem behoben, bei dem Benutzer möglicherweise den Desktop-Hintergrund nicht ändern konnten. Es wurde ein Problem behoben, bei dem Volumes aufgrund von Problemen bei der Zuordnung von Datenblöcken schreibgeschützt werden konnten. Es wurde ein Problem behoben, bei dem LUN-Sicherungsaufgaben in Hyper Backup nach der Aktualisierung von DSM 7.1.1 fehlschlagen konnten."

 
Synology Drive Client
 
Synology Drive Client für macOS: Backups, Synchronisation, Datenzugriff.
Bild: Synology.

 

DSM 7.1.1-42962 Update 1 kann über die integrierte Aktualisierungsfunktion oder via Web heruntergeladen werden. Der Synology Drive Client 3.2 mit nativer Unterstützung für Apple-Silicon-Macs und voller Kompatibilität mit macOS Monterey 12 und neuer befindet sich indes weiter im Betatest. Ein Erscheinungstermin für die Finalversion steht noch nicht fest.

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
CAPTCHA-Abfrage (Anti-Spam-Bot-Mechanismus)
Bild-CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden (Groß- und Kleinschreibung beachten). Neues CAPTCHA durch Reload.