Update für VirtualBox: Nativer Apple-Silicon-Build emuliert x86

18. Nov. 2022 13:00 Uhr - Redaktion

Im Oktober hat Oracle die Version 7.0 der kostenfreien Virtualisierungssoftware VirtualBox vorgelegt. Wichtigste Neuerungen: Es wird nun Apples Virtualization-Framework genutzt, Kernel-Erweiterungen kommen nicht mehr zum Einsatz; außerdem gibt es experimentelle Unterstützung für Apple-Silicon-Macs.

Nun hat Oracle ein Wartungsupdate für VirtualBox 7.0 zum Download bereitgestellt. Die Version 7.0.4 verbessert die Stabilität (darunter Behebung von Mac-spezifischen Absturzproblemen) und bietet Optimierungen für die Benutzeroberfläche, Linux-Gastsysteme, Geräte-Unterstützung und weitere Bereiche.

Die native Apple-Silicon-Unterstützung befindet sich in der Betaphase: "Mit diesem Paket können Sie einige Gastbetriebssysteme für Intel x86/x64 CPUs in einer Emulation ausführen", teilte der Hersteller mit und und weist zugleich auf die bescheidene Performance dieser Lösung hin. Ob für eine künftige Version auch eine ARM-Virtualisierung geplant ist, dazu macht das Unternehmen keine Angaben.

 
VirtualBox
 
VirtualBox 7: Nativer Apple-Silicon-Build ermöglicht x86-Emulation.
Bild: Oracle.

 

Die Unterstützung für macOS High Sierra und macOS Mojave wurde eingestellt, VirtualBox 7.0.x setzt mindestens macOS Catalina 10.15 voraus. Zu den weiteren Neuerungen in VirtualBox 7.0 gehören die Verschlüsselung von Gastsystemen, Verbesserungen für die Benutzeroberfläche, die automatische Aktualisierung von Gast-Erweiterungen für Linux-Betriebssysteme sowie zahlreiche Optimierungen und Fehlerkorrekturen.

Mit VirtualBox lassen sich Windows, Linux und andere x86-Betriebssysteme auf Intel-Macs parallel zu macOS betreiben - entweder in einem Fenster oder im Vollbildmodus. VirtualBox steht unter einer Open-Source-Lizenz. Das "VirtualBox Extension Pack", das die Software unter anderem um Unterstützung für USB 2.0/3.0 und eine Laufwerks-Verschlüsselung erweitert, ist für den Privatgebrauch und die Nutzung in Bildungseinrichtungen kostenlos. Die englische PDF-Dokumentation ist hier zu finden.

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
CAPTCHA-Abfrage (Anti-Spam-Bot-Mechanismus)
Bild-CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden (Groß- und Kleinschreibung beachten). Neues CAPTCHA durch Reload.