Apple gibt macOS Monterey 12.6.3 und macOS Big Sur 11.7.3 heraus

23. Jan. 2023 19:00 Uhr - Redaktion

Apple hat heute Sicherheitsupdates für macOS Monterey und macOS Big Sur vorgelegt. Sie schließen acht (macOS 11.7.3) bzw. 18 Sicherheitslücken (macOS 12.6.3) in Komponenten wie curl, dcerpc, PackageKit, DriverKit, Intel-Grafiktreiber, Kernel und WebKit.

"Eine Anwendung könnte in der Lage sein, beliebigen Code mit Kernel-Rechten auszuführen. Eine Anwendung könnte in der Lage sein, das Speicherlayout des Kernels zu bestimmen. Eine Anwendung kann in der Lage sein, Root-Rechte zu erlangen", beschreibt Apple drei kritische Schwachstellen, die behoben wurden.

 
macOS Monterey
 
macOS Monterey: Version 12.6.3 steht zum Download bereit.
Bild: Apple.

 

macOS Monterey 12.6.3 (Build 21G419) und macOS Big Sur 11.7.3 (Build 20G1116) können über die Softwareaktualisierung in den Systemeinstellungen heruntergeladen werden. Vor der Installation sollte ein vollständiges Backup des Macs angelegt werden, zum Beispiel mit Time Machine oder Werkzeugen wie Carbon Copy Cloner. Zur Installation der Betriebssystemaktualisierung ist ein Neustart erforderlich.

Nachtrag: Nach Angaben von Apple enthält macOS Monterey 12.6.3 weitere Problembehebungen:

• Behebt ein Problem, bei dem die Verwendung von MDM zur Installation eines macOS 12 Monterey-Updates macOS 13 Ventura installieren kann.
• Das Softwareupdate-Befehlszeilenwerkzeug listet macOS 13 Ventura nicht mehr als verfügbares Update auf, wenn es von MDM zurückgestellt wird.

2. Nachtrag: Apple: Safari 16.3 für macOS Monterey und macOS Big Sur verfügbar.