Apple stellt Entwicklungsumgebung Xcode in Version 15.2 zum Download bereit

08. Jan. 2024 20:00 Uhr - Redaktion

Apple hat die Entwicklungsumgebung Xcode in der finalen Version 15.2 (Build 15C500b) veröffentlicht. Das Update für die kostenfreie Software führt offizielle Unterstützung für visionOS - das Betriebssystem des bald in den USA erhältlichen Mixed-Reality-Headsets Vision Pro - ein.

Der Hersteller teilte mit: "Xcode 15.2 enthält Swift 5.9 und SDKs für iOS 17.2, iPadOS 17.2, tvOS 17.2, watchOS 10.2, visionOS und macOS Sonoma 14.2. Dieses Update fügt Unterstützung für das visionOS SDK hinzu, um Apps für Apple Vision Pro zu erstellen."

Xcode 15.2 wartet darüber hinaus mit Stabilitätsverbesserungen und mehreren Fehlerkorrekturen auf. Nähere Informationen dazu sind in den von Apple bereitgestellten Versionsanmerkungen zu finden. Demnach wird für die visionOS-Entwicklung ein Apple-Silicon-Mac benötigt.

 
Xcode
 
Xcode: Version 15.2 unterstützt App-Entwicklung für visionOS.
Bild: Apple.

 

Xcode 15.2 steht im Mac-App-Store zum Download bereit und setzt mindestens macOS Ventura 13.5 voraus. Xcode ermöglicht die Entwicklung von Software für Mac, iPhone, iPad, Apple TV, Apple Watch und Vision Pro. Die Entwicklungsumgebung ist für Programmiersprachen wie Swift, Objective-C, C oder C++ ausgelegt. Swift ist in der Version 5.9 enthalten.

Mit der Version 15.0 hat die Entwicklungsumgebung im September 2023 zahlreiche Neuerungen erhalten. Mehr dazu in: "Apple: Finalversion von Xcode 15.0 steht zum Download bereit".

Die offizielle Dokumentation zur Apple-Programmiersprache Swift kann im Apple-Book-Store heruntergeladen werden, ist aber noch auf Stand von Version 5.7.