macOS Sequoia 15: Verbesserungen für das Virtualisierungs-Framework (Update)

13. Juni 2024 19:30 Uhr - Redaktion

Apple verbessert mit macOS Sequoia 15 auf Rechnern mit M-Prozessor das Virtualisierungs-Framework, das zum Beispiel von den kostenfreien Anwendungen VirtualBuddy und virtualOS genutzt wird. Bislang ist es nicht möglich, in einem macOS-Gastsystem einen Apple-ID-Account mitsamt Mac-App-Store und iCloud zu nutzen. Mit macOS 15 behebt der Hersteller dieses Manko.

In Apples Entwickler-Dokumentation zu macOS 15 heißt es: "In macOS 15 und höher unterstützt die Virtualisierung den Zugriff auf iCloud-Accounts und -Ressourcen, wenn macOS in einer virtuellen Maschine (VM) auf Apple Silicon ausgeführt wird."

Dies betrifft ausschließlich die Virtualisierung von macOS 15 (Gast) auf macOS 15 (Host), nicht aber von macOS 14 und älter (Gast) auf macOS 15 (Host). Auch muss macOS 15 als Gast neu eingerichtet werden, für von macOS 14 auf macOS 15 migrierte Gastsysteme gilt die Neuerung nicht.

 
macOS Sequoia
 
macOS Sequoia 15: Virtualisierungs-Framework endlich mit iCloud-Unterstützung.
Bild: Apple.

 

"Wenn Sie eine VM in macOS 15 aus einem macOS 15 Software-Image erstellen [...], konfiguriert die Virtualisierung eine Identität für die VM, die sie aus den Sicherheitsinformationen in der Secure Enclave des Hosts ableitet", heißt es in der Dokumentation von Apple. "Genauso wie einzelne physische Geräte unterschiedliche Identitäten haben, die auf ihren Secure Enclaves basieren, unterscheidet sich diese Identität von anderen VMs."

Das Virtualisierungs-Framework von Apple bleibt weiterhin auf macOS- und Linux-Gastsysteme beschränkt. Wer Windows auf Apple-Silicon-Rechnern virtualisieren möchte, muss auf Lösungen wie Parallels Desktop oder VMware Fusion (das seit kurzem auch in der Pro-Version für die private Nutzung kostenfrei ist) zurückgreifen.

Nachtrag: Ab der Prozessorserie M3 unterstützt macOS 15 auch die eingebettete Virtualisierung, d. h. die Möglichkeit, eine Virtualisierung innerhalb einer Virtualisierung auszuführen.