Screenshots kompletter Web-Seiten erstellen: Update für Gratis-Tool Paparazzi ergänzt Unterstützung für macOS Mojave

24. Juni 2019 10:00 Uhr - Redaktion

Der Entwickler Nate Weaver hat dem kostenfreien Programm Paparazzi seit längerer Zeit wieder ein Update spendiert. Paparazzi erstellt Screenshots kompletter Web-Seiten. Dabei werden auch diejenigen Inhalte mit erfasst, die erst nach dem Scrollen zu sehen sind.

Die aktuelle Version 1.0b9 bietet Anpassungen an das aktuelle Betriebssystem macOS Mojave inklusive Unterstützung für den Dunkelmodus. Nach der Batch-Verarbeitung lässt sich nun auf Wunsch ein AppleScript oder Shell-Script ausführen. Darüber hinaus gab es verschiedene Optimierungen und Fehlerkorrekturen.

 

Paparazzi

Das Einstellungsfenster von Paparazzi.

 

Das ab OS X Mavericks lauffähige Paparazzi bietet einen Web-Browser auf WebKit-Basis, kann auf Bookmarks von Firefox, Chrome und Safari zugreifen und unterstützt die Exportformate PNG, TIFF, JPEG und PDF. Zum weiteren Funktionsumfang gehören beliebig konfigurierbare Dateinamen (Zeit, Datum, Auflösung, URL...), Batch-Aufnahme, ein (optionales) Kommandozeilenwerkzeug, ein zuschaltbares Menüleistenicon, Notifikationen und Unterstützung für verschiedene Auflösungen.

Die Anwendung liegt auf Englisch vor.

Kommentare

Zwei Tage 4 Versuche. Für die knapp 4 MB brauche ich zum Download bis Weihnachten. (150 Mbit Leitung)

Edit: Habe jetzt "Paparazzi download" in die Suchmaschine getippt. Der erste Treffer, das unsägliche chip.de mit einer Version von 2009. Bezahlen die Geld? Dann Softonic, genauso unterirdisch mit Version 0.6.7. MacUpdater bietet die aktuelle. Habe ich dort die ganze Bloatware umschifft, geht's genauso langsam. Wahrscheinlich wird auf die ursprüngliche Seite umgeleitet. 

Wenn man (in Safari) den Download ein paar mal mit Klick auf x pausiert und danach jedesmal wieder auf's Reload-Zeichen klickt, kann man es Stückerlweise laden. Der Download ist auch intakt und man kann das Programm benutzen. Scheint ein Cache-Problem beim Hersteller-Server zu sein.

Nachtrag: Naja, hängt wohl auch von der Uhrzeit ab, wie oft man klicken muss… :-/