Better Battery 2: Akku-Informationen von Mobilmacs in der Menüleiste

13. Febr. 2020 13:00 Uhr - Redaktion

Der Entwickler Andreas Grossauer, der auch einen Mac-Client für Netatmo-Wetterstationen anbietet, hat die Verfügbarkeit von Better Battery 2 bekannt gegeben. Das in der Basisausführung kostenlose Programm informiert in der Menüleiste über den Zustand des Akkus eines MacBook, MacBook Air oder MacBook Pro.

Das ab macOS Sierra lauffähige Better Battery 2 zeigt unter anderem die aktuelle Ladung, die geschätzte verbleibende Laufzeit, die verbleibende Kapazität im Vergleich zur Originalkapazität, Alter, Spannung, Temperatur und Herstellerungsdatum eines Akkus an. Die Pro-Version kostet 6,99 Euro als Einmalkauf und ergänzt eine Historienfunktionalität.

 

Better Battery 2
 
Better Battery 2: Wichtige Akku-Informationen auf einen Blick.
Bild: Andreas Grossauer.

 

"Aufgezeichnet werden Messwerte wie Kapazität, Ladezyklen, die Lade-/Entladekurve der letzten 36 Stunden sowie die Zeit in der das MacBook geladen wird, voll geladen ist oder im Batteriebetrieb verwendet wird. Weiters wird die Zeit erfasst, in der sich das MacBook im für Lithium-Ionen Akkus optimalen Bereich befindet (40-80%). Nebenbei erhältst du noch die Information wieviel Zeit du den Rechner insgesamt genutzt hast. Außerdem gibt dir die App Empfehlungen über die tägliche Batteriezeit um den Akku möglichst zu schonen. Sämtliche aufgezeichnete Daten können in übersichtlichen Diagrammen und Auswertungen angezeigt werden", so der Autor.

Die Pro-Ausführung lässt sich 30 Tage lang testen. Better Battery 2 liegt auf Deutsch und Englisch vor und unterstützt den macOS-Dunkelmodus.

Kommentare