Vergleich MacBook Air Intel 2019 vs. MacBook Air M1 2020

19. Nov. 2020 19:36 Uhr - bobby

Vergleich MacBook Air Mitte 2019 vs. Ende 2020 mit M1

Ich muss schon sagen: Apple hat geliefert!

Das neue mit M1 Prozessor ist gefühlt mindestens doppelt so schnell, die Grafik wesentlich flüssiger als mit Intel (kann das nur mit Fusion360 beurteilen - bin kein Gamer)

Was auffällt: das Ding bleibt a...kalt, das Intel-Model war auf den Oberschenkeln schon warm. Und die Batterie hält ewig.

Bereue den Umstieg mit keinem Gedanken :-)))

Hi bobby, verrätst du uns auch, welche Software du getestet hast? Waren zufällig Luminar, Lightroom, Phptpshop oder ähnliche Programme dabei? Auf youtube gibt es ja schon 10 hoch n Reviews mit Video-Renderung-Tests. Es scheint, als würde die gesamte Weltbevölkerung nur noch Videos rendern. Für EBV-ler kein einziges Review :-(

einerseits der ganz normale Alltag mit Safari, Mail, Numbers & Co.

Safari hat Intel bei vielen Tabs schon geplagt, Lüfter sprang an. Mein Programm mit den grössten Grafikanforderungen ist Fusion360 (3D CAD, Rendering), und das läuft mit Rosetta sehr zügig.

Frage: Wie bekommt man iOS Apps auf den Mac?

Gibt es einen separaten App Store?

hab ich auch gesucht 😏

sieht man im AppStore bei der App unter Informationen/Kompatibilität

da steht dann z.B. Mac & iPhone & iPad wenn es von iOS kommt

es sind ja nicht alle iOS Apps verfügbar, liegt am Entwickler ob er es für Mac freigibt

Das hilft mir sehr weiter.

Alternate hat das neue MBA für 1024€ im Angebot.

Es juckt mich wirklich... Hast du Probleme mit Stabilität, Abstürze?

keinerlei Probleme, ausser etwas Umgewöhnug wegen Big Sur. 

Von TimeMachine via Thunderbold migriert - nach 8min war alles erledigt :-))) Alle benutzten Programme laufen, ausser Sudoku++ (will seine Preferenzes im gesperrten Bereich ablegen).

Lustigerweise gibt es den BootCamp Assistenten noch, läuft natürlich nicht.

Faszinierend ist das aufwecken: Ein-Taste drücken und da ist es. 

Ich will eines (also MBA M1) - so viel steht fest!!

Allerdings gibts aktuell noch Mecker von der Frau. 😁  Also noch ein wenig warten, vielleicht - hoffentlich - gibts bald ein 999€ Angebot.

Danke, nochmals, bobby.

Meins ist bestellt. Kann es kaum erwarten. Da ich mein eigenes Geld verdiene, muss ich auch keine Frau fragen 😉

Der war fies. 😂

Ich verdiene auch mein eigenes Geld, nur standen bei uns erstmal teure Anschaffungen im Haus an. 😕

Jetzt habe ich es auch bestellt. 1050€ beim Händler des Vertrauens.

Problem: Es kommt wahrscheinlich erst nach Weihnachten.

Auch direkt bei Apple hat hohe Nachfrage und Lieferprobleme.

Scheinbar spricht sich herum, wie das Teil abgeht... Nun denne - Vorfreude ist die schönste Freude.

Bist du zufrieden mit dem neuen MacBook Air?

Mal eine Frage: Welche Apps profitieren denn von der Neural Engine?

Bzw. was genau wird da beschleunigt?

Habe am 18.11. bestellt und bezahlt. Seitdem warte ich vergeblich auf die Lieferung! Vor Januar wird das wohl nix.😡

Der Händler meines Vertrauens meinte neulich auch zu mir, dass die neuen Macs - speziell das neue MacBook Air M1 - weggeht wie geschnitten Brot.

Bei mir wird es auch nicht mehr lange dauern - zu verlockend ist die Kombination aus hoher Performance, langer Laufzeit des Akkus, niedrigerem Preis und der Möglichkeit iOS Apps laufen zu lassen.

Es war richtig von Apple, Intel den Laufpass zu geben!

Da haben wir jahrelang auf ihm rumgehackt und ihn als Verwalter beschimpft, der den Mac völlig visionslos vernachlässigt. Und dabei bereitete er längst the next big thing vor, ohne darüber sprechen zu können. Naja, er wird es verschmerzen können 😉

Und das Beste kommt erst noch mit Apple Silicon!

16+16 😳

Die neuen Geräte werden prima. Als Techniker finde ich es nur übel das der T2 Chip verwendet wird um Reparaturen zu verhindert.