Apple stellt iOS 14.2.1 zum Download bereit (Update)

19. Nov. 2020 19:30 Uhr - Redaktion

Apple hat heute iOS 14.2.1 (Build 18B121) für iPhones veröffentlicht. Das Betriebssystemupdate behebt mehrere Fehler, darunter ein Problem, durch das der Sperrbildschirm des iPhone 12 mini unter Umständen nicht mehr reagierte.

Außerdem korrigiert iOS 14.2.1 ein Problem, das den Empfang von MMS-Mitteilungen verhindern konnte. Bei der Nutzung von MFi-zertifizierten Hörgeräten mit iPhone-12-Modellen konnten nach Herstellerangaben unter Umständen laute Störgeräusche oder Unterbrechungen und Verzerrungen bei der Audiowiedergabe auftreten - iOS 14.2.1 behebt auch dieses Problem.

 
iOS/iPadOS 14
 
iOS/iPadOS 14.2.1 behebt unter anderem Probleme mit iPhone-12-Modellen.
Bild: Apple.

 

iOS 14.2.1 kann über die Aktualisierungsfunktion des Betriebssystems (Einstellungen => Allgemein => Softwareupdate) oder alternativ über die iTunes-Software unter macOS und Windows bzw. ab macOS Catalina via Finder heruntergeladen und installiert werden. Zuvor sollte ein vollständiges Backup des Geräts angelegt werden, um bei Problemen eine Wiederherstellung mit allen persönlichen Daten durchführen zu können.

Nachtrag: Apple hat inzwischen bestätigt, dass das Update ausschließlich für iPhone 12 mini, iPhone 12, iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max gedacht ist.

Kommentare

Bitte darauf hinweisen, dass das Update nur für iPhones der 12er Serie gedacht ist.

Wenn ich auf meinem iPhone 11 Pro Max das Update laden will, wird angezeigt das alles auf dem aktuellen Stand ist.
Die iOS Version bei mir ist mit 14.2 angegeben und nach dem Update-Versuch als aktuell benannt.

Dann gibt es auch keine Fragen, warum das Update nicht auf allen iPhones geladen wird.

Ich lese "iOS 14.2.1 behebt folgende Probleme für dein iPhone". Eine Beschränkung auf die neuen Modelle lese ich da nicht heraus. Wo steht das? Kommt das Update vielleicht für ältere Modelle etwas später? (ich habe hier nämlich auch SMS Probleme)