macOS Sierra: Safari-Bookmarks lassen sich nicht verändern

Im Forum suchen:

30. Juli 2021 09:33 Uhr - firegadget

Hallo
ich habe auf macos sierra mit safari 12.1.2
imac late 2012
das problem

ich kann keine neuen bookmarks erstellen und wenn ich boockmarks einträge lösche
bleiben die einfach wieder drin, mit Lesezeichen bearbeiten
ein hartnäckiger Fehler
ich weiss nicht wie ich safari wieder ordentlich reparieren kann
für tipps wäre ich dankbar
danke im Voraus

Falls eingeschaltet, solltest du es ausschalten und den Mac neustarten und es dann nochmal probieren mit den Änderungen.

Falls es nicht daran liegt, ist wohl die Bookmarks-Datei von Safari beschädigt. Die kann man ggf. löschen (sind halt die Bookmarks weg und müssen neu angelegt werden).

Das ist übrigens noch ein uraltes Safari für das keine Sicherheitslücken mehr gestopft werden.

Nimm' lieber Firefox - ist aktuell, selbst für alte Systeme mit Sierra!

würde ich dringend empfehlen, Deinen Mac schleunigst auf macOS 10.15 (Catalina) upzudaten, weil Dein Safari veraltet und unsicher ist. Also in Systemeinstellungen/Softwareupdate gehen und den Anweisungen folgen. Dein iMac wird noch bis zum Ende von Catalina mit Updates versorgt.