Der Mac im Fokus

Freitag, 19. Juli 2019
Top-News

Apple liefert erneut stilles Sicherheitsupdate an Macs aus: Zusätzlicher Schutz gegen schadhafte Videokonferenzsoftware

19. Juli 2019 15:30 Uhr - Redaktion

Apple legt in puncto schadhafter Videokonferenzsoftware ("Zoom" und diverse Varianten), die einen Webserver auf dem Mac einrichtet, durch den Angreifer aus der Ferne die Webcam aktivieren und so Nutzer belauschen und beobachten können, nach: Seit heute verteilt das Unternehmen neue Definitionen (Version 1.47; MRTConfigData) für das Malware Removal Tool (MRT). Es erkennt drei weitere Ableger der Zoom-Software und entfernt, falls vorhanden, den Webserver.

Nächster Apple-Quartalsbericht: Analysten erwarten stagnierenden Umsatz und Gewinnrückgang

19. Juli 2019 12:30 Uhr - Redaktion

Apple hat den Termin für die Veröffentlichung des nächsten Quartalsberichts bekannt gegeben. Die Zahlen des dritten Quartals des Geschäftsjahres 2019 werden demnach am Dienstag, den 30. Juli, vorgelegt. Apple hat für das dritte Quartal eine Umsatzprognose von 52,5 bis 54,5 Milliarden US-Dollar ausgegeben und damit signalisiert, dass die Einnahmen nach zwei Minus-Quartalen in Folge wieder leicht zulegen könnten.

ProSaldo
Weitere Meldungen

Ticker: USB-C-auf-Lightning-Kabel zum Sonderpreis; 1Password für iOS unterstützt wieder lokale Datenbanken; Neues Video-Tutorial von Apple; Kritische VLC-Lücke

19. Juli 2019 18:30 Uhr - Redaktion

USB-C-auf-Lightning-Kabel zum Sonderpreis - das ein Meter lange, von Apple zertifizierte Kabel des Herstellers Hama ist bei Amazon derzeit für 11,99 statt 22,99 Euro zu haben (Partnerlink). Es unterstützt die Schnellladefunktion neuerer iPhones und iPads mit USB-C-Netzteil. +++ 1Password für iOS unterstützt wieder lokale Datenbanken - nach heftiger Kritik seitens der User ist das Feature mit der neuen Version 7.3.4 zurückgekehrt. +++ Neues Video-Tutorial von Apple - in dem rund einminütigen Video erklärt der Hersteller die Nutzung der Live-Photos-Funktion auf dem iPhone. +++ Kritische VLC-Lücke entdeckt - sie ermöglicht Remote-Attacken, unter Umständen mit Schadcode-Einschleusung. VLC-Nutzer sollten bis zur Veröffentlichung eines Bug-Fixes auf andere Mediaplayer, wie zum Beispiel das neue Programm IINA, ausweichen.

Promo Datentechnik + Systemberatung GmbH

RagTime: 64-Bit-Unterstützung für macOS Catalina ist in Arbeit

19. Juli 2019 14:30 Uhr - Redaktion

RagTime erhält 64-Bit-Unterstützung, allerdings müssen sich Nutzer der Business-Publishing-Software noch ein Jahr gedulden. Wie der gleichnamige Hersteller heute mitteilte, wird eine 64-Bit-Version von RagTime erst im Laufe des Sommers 2020 erscheinen. Bis dahin sollen RagTime-Anwender bei macOS Mojave verbleiben.

Backupsoftware Carbon Copy Cloner jetzt mit macOS Catalina kompatibel

19. Juli 2019 11:30 Uhr - Redaktion

Das beliebte Datensicherungsprogramm Carbon Copy Cloner lässt sich ab sofort unter macOS Catalina einsetzen. Eine Betaversion von Carbon Copy Cloner kann bootfähige Backups von Laufwerken mit macOS 10.15 erstellen - unter Einbeziehung des auf einer separaten Partition befindlichen, schreibgeschützten Kernsystems (eine der Neuerungen von Catalina).

Ältere Macs mit schnellerer, größerer SSD nachrüsten: JetDrive 850 macht es möglich

19. Juli 2019 10:30 Uhr - Redaktion

Macs sind häufig bis zu zehn Jahre, manchmal sogar noch länger, im Einsatz. Die Grundlage dafür liefert der langfristige Softwaresupport seitens Apple, zudem gibt es einen inoffiziellen Patcher, um älteren Macs neues Leben einzuhauchen. Vor diesem Hintergrund ist es häufig wünschenswert, die integrierte Speicherkapazität zu erhöhen. Möglich macht dies das JetDrive 850 (Partnerlink) - eine Austausch-SSD des Herstellers Transcend.

Web-Browser Firefox: Update ergänzt Unterstützung für macOS Catalina

19. Juli 2019 09:45 Uhr - Redaktion

Der Web-Browser Firefox steht ab sofort in der Version 68.0.1 zum Download bereit. Die wichtigste Neuerung ist die Kompatibilität mit macOS Catalina. Firefox ist nun von Apple beglaubigt, d. h. automatisiert auf Schadsoftware überprüft worden, für einen reibungslosen Betrieb unter dem neuen Betriebssystem. Die sogenannte Notarisierung ist für signierte Software ab macOS Catalina verpflichtend.

Techno-Grafik
Donnerstag, 18. Juli 2019
Top-News

macOS Catalina: Neuer Build jetzt für Mitglieder des Betatestprogramms verfügbar

18. Juli 2019 11:30 Uhr - Redaktion

Zur Wochenmitte hat Apple eine vierte Betaversion von macOS Catalina veröffentlicht. Nachdem der Build 19A512f anfangs nur Entwicklern zur Verfügung stand, kann er nun auch von den Mitgliedern des Apple-Betatestprogramms heruntergeladen werden (dort ist er als Beta 3 betitelt). Im Build 19A512f hat Apple viele Fehler behoben, Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen eingepflegt sowie generell viel Feinschliff am neuen Betriebssystem vorgenommen.

Weitere Meldungen

Apple legt Poker-Spiel Texas Hold‘em neu auf

18. Juli 2019 17:00 Uhr - Redaktion

Apple hat ein selbst entwickeltes Spiel neu aufgelegt. Es handelt sich dabei um die beliebte Poker-Variante Texas Hold‘em. Die Kalifornier haben das Spiel ursprünglich für den iPod entwickelt und dann auf das iPhone übertragen. Die Neuauflage steht kostenlos zum Download bereit.

Umfrage: Musik-Streaming wird immer beliebter

18. Juli 2019 10:30 Uhr - Redaktion

Audio-Streaming ist immer noch ein Wachstumsgeschäft und beliebter denn je: Sieben von zehn Internetnutzern (72 Prozent) hören zumindest hin und wieder Musik per Streaming. Im Vorjahr waren es 69 Prozent. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

Zum Nachrichtenarchiv... News der letzten