Mobiles RAID-System von Sonnet

14. Jan. 2008 14:30 Uhr - sw

Sonnet Technologies hat mit dem Fusion F2 ein für den mobilen Einsatz konzipiertes RAID-System vorgestellt. Das laut Hersteller robuste und besonders flache Gehäuse (Abmessungen 14,9 x 15,7 x 1,8 Zentimeter) enthält zwei nebeneinander angeordnete 2,5 Zoll-Festplatten mit einer Gesamtkapazität von 640 GB und arbeitet ohne Netzstrom. Der Anschluss an den Computer erfolgt per eSATA-Schnittstelle, die Stromversorgung über ein FireWire 400-Kabel. Die Speicherlösung kann als RAID 0 (für maximale Performance) und RAID 1 (hohe Datensicherung durch Spiegelung) konfiguriert werden. Fusion F2 kommt in diesem Monat zum empfohlenen Verkaufspreis von 669 Euro in den Handel. Für den Anschluss an den Mac bietet Sonnet diverse eSATA-Karten an.