BusySync 2.0 im Betatest

11. Febr. 2008 17:30 Uhr - sw

BusyMac hat heute eine Betaversion (1,9 MB, englisch, Universal Binary) des iCal-Synchronisationstools BusySync 2.0 veröffentlicht. Das Programm erlaubt den Abgleich von iCal-Kalendern über das Internet oder ein lokales Netzwerk. Ein Server wird dazu nicht benötigt. Im Netzwerk freigegebene Kalender findet BusySync dank Bonjour automatisch, berechtigte Anwender können Änderungen vornehmen, die automatisch an alle anderen User verteilt werden. BusySync 2.0 wurde um die Möglichkeit ergänzt, iCal mit Google Calendar zu synchronisieren. BusySync 2.0 benötigt Mac OS X 10.4 oder neuer und kostet 24,95 Dollar. Das Update von BusyMac 1.x ist gratis.