Lücke in Office 2004 geschlossen

12. Febr. 2008 21:00 Uhr - sw

Microsoft hat ein weiteres Update für die Bürosoftware Office 2004 ins Netz gestellt. Die Version 11.4 entfernt eine Schwachstelle, durch die Angreifer Schadcode einschleusen und ausführen konnten. Betroffen sind Word, Excel, PowerPoint und Entourage. Das Update steht kostenlos zum Download (12,6 MB, deutsch) bereit. Weitere Änderungen enthält es nicht. Zur Installation wird Office 2004 11.3.9 vorausgesetzt. Der Nachfolger Office 2008 kommt am morgigen Mittwoch im deutschsprachigen Raum in den Handel.