CADintosh 6.0 für "Leopard" optimiert

22. Febr. 2008 17:30 Uhr - sw

Die 2D-CAD-Anwendung CADintosh ist heute in der Version 6.0 (27,6 MB, mehrsprachig, Universal Binary) erschienen. Zur Grafikdarstellung nutzt die Software laut dem Entwickler Lemke Software nun Quartz und Core Image. Neu sind außerdem volle Unterstützung für Mac OS X 10.5.x, Import von Dateien im CNO-Format, diverse Beispieldateien sowie zahlreiche kleinere Korrekturen und Verbesserungen. CADintosh 6.0 kostet 30 Euro (Update von einer früheren Version kostenlos) und läuft ab Mac OS X 10.4.4. Versionen für Mac OS 9 und Mac OS X 10.1.5 oder neuer sind ebenfalls verfügbar.

CADintosh bietet u. a. beliebig viele Unterfenster zur Darstellung und Bearbeitung von Ausschnitten, einen Autofang-Modus für beschleunigtes Zeichnen, acht Linienbreiten, -farben und -stifte, eine Linienbreite von 0,0 bis 99,99 Millimeter, verschiedene Zeichenwerkzeuge, Im- und Exportfilter für DXF, HPGL, IGES und PICT, sechs Linientypen und 1024 Layer.