Alternative Grafiksoftware: DrawIt

13. März 2008 16:30 Uhr - sw

Ab Mac OS X 10.5 lauffähig, in mehreren Sprachen verfügbar, Kostenpunkt 29 Euro – das sind die Eckdaten der Bildbearbeitungs- und Vektorzeichensoftware DrawIt. DrawIt bietet eine an iWork/iLife angelehnte Benutzeroberfläche, kommt mit gängigen Werkzeugen für die Erstellung von Vektorzeichnungen und kann Core Image-Filter zur Bildbearbeitung nutzen. Zum weiteren Funktionsumfang gehören eine Layerverwaltung, Export in verschiedenen Formaten, ein leistungsstarkes Textwerkzeug, eine Plug-in-Schnittstelle und diverse vorgefertigte Formen. Häufig benutzte, selbst erstellte Objekte, Texturen bzw. Effekte lassen sich als Vorlage speichern. DrawIt liegt seit kurzem in der Version 3.4 (5,8 MB, mehrsprachig, Universal Binary) vor. DrawIt Lite (4,9 MB, mehrsprachig, Universal Binary) ist eine kostenlose Ausführung mit eingeschränktem Funktionsumfang.