Mac OS X 10.5.3 wirft Schatten voraus

28. März 2008 16:00 Uhr - sw

Apple arbeitet am nächsten großen Update für das Betriebssystem "Leopard". Nach MacGadget vorliegenden Informationen hat das Unternehmen vor wenigen Tagen eine erste Preview-Version (Build 9D10) von Mac OS X 10.5.3 an die Entwickler verteilt. Diese soll mehr als 80 Bug-Fixes und Detailverbesserungen enthalten, die sich auf Bereiche wie Finder, Time Machine, AppleScript, Dashboard, Druckfunktion, Rosetta, Spaces, Spotlight, Dock, DVD Player, Grafik, Netzwerk, iCal, Mail und Kernel erstrecken. Es wird damit gerechnet, dass Mac OS X 10.5.3 bis zur Fertigstellung weit über 150 Änderungen enthalten wird. Mit der Veröffentlichung des Betriebssystemupdates wird für Mai gerechnet. Mac OS X 10.5.2 wurde am 11. Februar von Apple zum kostenlosen Download freigegeben.