Web-Photoshop: Adobe ändert Lizenz

28. März 2008 20:00 Uhr - sw

Adobe will nach scharfer Kritik die Nutzungsbedingungen des seit Donnerstag verfügbaren Photoshop Express ändern. Diese sehen derzeit vor, dass Adobe die Rechte (wenn auch nicht exklusiv) an allen von Anwendern auf den Web-Dienst hochgeladenen Fotos erhält und dieses Bildmaterial verändern und veröffentlichen darf, auch um damit Einnahmen zu erzielen. John Nack, Senior Product Manager Adobe Photoshop, rudert in seinem Blog nun zurück. Die Lizenzbedingungen von Photoshop Express ließen tatsächlich falsche Schlussfolgerungen zu. Es sei nicht Adobes Absicht, das Fotomaterial von Photoshop Express-Usern zu verwerten. Überarbeitete Nutzungsbedingungen befänden sich bereits in Arbeit und sollen in Kürze veröffentlicht werden.