Sorenson Squeeze 5.0 angekündigt

31. März 2008 13:30 Uhr - sw

Umfassende Verbesserungen verspricht Sorenson für die heute vorgestellte Version 5.0 von Squeeze, eine Software zur Konvertierung und Komprimierung von Videomaterial. Squeeze 5.0 ist für Multi-Core-Systeme optimiert. Jedem Prozessorkern lassen sich maximal 1,5 Dateien zuweisen, so dass beispielsweise auf einem 8-Core-Mac Pro zwölf Konvertierungsvorgänge zur gleichen Zeit laufen können. Laut Sorenson wurde die Qualität beim Umwandeln von Filmen in die Formate MPEG 1, MPEG 2 und H.264 verbessert.

Zu den weiteren Neuerungen zählen Unterstützung für AC-3-Surround-Sound (5.1 und 7.1), zusätzliche Filter zur Verbesserung der Audio- und Videoqualität und eine verfeinerte Oberfläche. Squeeze 5.0 kostet 499, Squeeze 5.0 Pro 599 Dollar (inklusive SoundSoup-Plug-ins von Bias). Upgrades gibt es zu Preisen ab 99 Dollar. Squeeze 5.0 läuft auf G5- und Intel-Macs ab Mac OS X 10.4.

Mit der auch für Windows verfügbaren Anwendung lässt sich Videomaterial in die unterschiedlichsten Formate umwandeln und die Qualität mit zahlreichen Filtern verbessern.