Remote Buddy streamt Musik ans iPhone

25. Apr. 2008 13:00 Uhr - sw

iospirit hat die Version 1.10 (7,5 MB, mehrsprachig, Universal Binary) von Remote Buddy angekündigt. Mit der Software lässt sich via iPhone, iPod touch, Apple Remote, bestimmten Sony Ericsson-Handys sowie Fernbedienungen diverser Hersteller nahezu der komplette Mac fernsteuern. Remote Buddy bietet eine direkte Steuerung für mehr als 100 Programme und Systemparameter, außerdem stehen eine virtuelle Tastatur und Maus zur Verfügung. Remote Buddy 1.10 wurde um die Möglichkeit ergänzt, Musik aus iTunes auf iPhone und iPod touch zu streamen und dort wiederzugeben.

Neu sind ferner verbesserte Unterstützung von Bluetooth-Geräten, zusätzliche Einstellungsoptionen, Performance-Optimierungen und Unterstützung für zusätzliche Programme, darunter Adobe Media Player, Adobe Bridge CS2/CS3 und Toast Video Player.

Remote Buddy 1.10 kostet 19,99 Euro, das Update von einer früheren Version ist kostenfrei. Das Programm setzt mindestens Mac OS X 10.4.6 voraus.