Ticker: Apple-Werbespot; Macs als Seismographen

28. Apr. 2008 14:00 Uhr - sw

Safari bald mit Unterstützung für CSS-Alphamasken - die Technik ermöglicht es, Bildränder zu bearbeiten und einfache Grafikeffekte anzuwenden. Aktuelle Nightly Builds der Safari-Engine WebKit verfügen bereits über die neuen Funktionen. +++ Apples Rückkehr zu Silhouetten - der neueste iPod/iTunes-Werbespot zeigt die bereits von früher bekannten tanzenden Schatten vor futuristischem Hintergrund. +++ Software macht Apple-Notebooks zu Seismographen - dazu werden die in den Mobilmacs enthaltenen Beschleunigungssensoren, die eigentlich vor Festplattenschäden schützen sollen, benutzt. Forscher hoffen dadurch, ein bisher nie da gewesenes Maß an Informationen zu sammeln. Derzeit gibt es die Software nur für Macs.