Update für Wertpapierverwaltung Stox

30. Apr. 2008 16:00 Uhr - sw

Joesoft hat ein erstes Update für die Anwendung Stox – sie dient zur Verwaltung von Wertpapierdepots – veröffentlicht. Der Hersteller verspricht für die Version 1.1 mehrere Stabilitäts- und Performance-Optimierungen, E-Mail-Benachrichtigungen, Import von Daten im QIF-Format, neue technische Charts, zusätzliche Funktionen für den Aktienticker sowie eine verfeinerte Benutzeroberfläche. Stox kostet 49,98 Euro und benötigt Mac OS X 10.4 oder neuer (Update kostenfrei).

Die Software liefert aktuelle Aktien- und Devisenkurse und gibt einen Überblick über Analysten-Einschätzungen, marktspezifische Nachrichten und Performance-Analysen. Nach Eingabe des eigenen Wertpapierbestands bietet Stox Funktionen wie ständige Kursaktualisierung, Warnungen bei Erreichen eines definierten Kauf/Verkaufslimits, eine Gewinn- und Verlust-Kalkulation, Filterung von Unternehmensnachrichten, einen Passwortschutz und etliche Auswertungen. Auch mit virtuellen Portfolios kann "spekuliert" werden. Eine auf 30 Tage und zehn Aktien beschränkte Demoversion steht zum Download bereit.