Erster Entwicklerbuild von Mac OS X 10.5.4

05. Juni 2008 13:00 Uhr - sw

Wenige Tage vor Beginn der WWDC 2008 in San Francisco hat Apple die Testphase für Mac OS X 10.5.4 eingeläutet. Nach MacGadget vorliegenden Informationen steht den Entwicklern ab sofort eine erste Preview-Version von Mac OS X 10.5.4 zur Verfügung. Die Zahl der Änderungen ist allerdings noch recht überschaubar.

Das Betriebssystemupdate enthält zum gegenwärtigen Zeitpunkt lediglich eine Handvoll dokumentierter Fehlerkorrekturen. Der mit Mac OS X 10.5.3 eingeführte Bug, der Dokumente, die mit Creative Suite 3-Programmen auf Netzwerklaufwerken gespeichert werden, beschädigt, wurde behoben. Weitere Bug-Fixes betreffen AirPort-Verbindungen, iCal und HTTP-Header. Außerdem enthält Mac OS X 10.5.4 Decoding-Unterstützung für bestimmte Digitalkameras.

Der Umfang von Mac OS X 10.5.4 dürfte in den kommenden Wochen erfahrungsgemäß deutlich wachsen. Mit einer Veröffentlichung kann frühestens Mitte oder Ende Juli gerechnet werden.