4D Server in neuer Version

25. Juni 2008 12:00 Uhr - sw

4D, Hersteller der gleichnamigen Entwicklungs- und Datenbankumgebung, hat die Verfügbarkeit einer runderneuerten Serversoftware bekannt gegeben. "Die vollständig überarbeitete Version von 4D Server bietet zahlreiche Optimierungen hinsichtlich Leistung, Kapazität und Verarbeitungsgeschwindigkeit. Auch die Verwaltungs-, Ergonomie- und Internetfunktionalität wurde nachhaltig verbessert und erweitert", teilte das Unternehmen mit. Die neue Version 11.0, die den 4D Server 2004 ablöst, wurde an Intel-basierte Macs angepasst, verfügt über eine SQL-basierte Datenbankengine und nutzt die Leistungsfähigkeit von Multi-Core-Systemen. Der 4D Server 11.0 kostet 1248,31 Euro, Upgrades sind erhältlich. Ebenfalls erschienen ist die Version 11.2 von 4D, die mit voller Unterstützung für den 4D Server 11.0 sowie zahlreichen Neuerungen aufwartet.