PDF-Reader Skim in neuer Version (Update)

27. Juni 2008 13:00 Uhr - sw

Skim, ein leistungsstarker PDF-Reader auf Open-Source-Basis, ist heute in der Version 1.1.5 erschienen. Zu den Neuerungen zählen eine animierte Trefferdarstellung in der Suche unter Mac OS X 10.5.x, Einfügen von Text ohne Formatierungen, kleinere Verbesserungen an der Benutzeroberfläche und etliche Fehlerkorrekturen. Das ab Mac OS X 10.4 lauffähige Skim ermöglicht es dem Anwender, Notizen in PDF-Dokumenten zu speichern, Textmarker zu verwenden und Textabschnitte durchzustreichen oder einzukreisen. Praktisch: Ein Vollbild-Präsentationsmodus mit 18 verschiedenen Übergängen. Darüber hinaus unterstützt Skim AppleScript, Keychain und die Fernbedienung Apple Remote. LaTeX-User können sich dank PDFSync mit einem Klick im PDF die entsprechende Stelle der Tex-Datei anzeigen lassen. Eine Vorschau für interne Links rundet den Leistungsumfang der Software ab. Nachtrag (30.06.): Inzwischen liegt bereits die Version 1.1.8 von Skim vor, die zahlreiche Fehler behebt.