Mehr Features für RealBasic

08. Juli 2008 15:30 Uhr - sw

Real Software hat heute die Verfügbarkeit von RealBasic 2008 Release 3 bekannt gegeben. Diese "führt das neue Sprachfeature Attributes ein, enthält eine aktualisierte Projektanalysefunktion, die Warnungen bei Verwendung von nicht mehr gepflegten Sprachelementen und anderen Codeproblemen ausgibt und einen integrierten Profiler, der es Entwicklern ermöglicht, Performance-Problemen schnell und ohne zusätzlichen Code auf die Spur zu kommen", teilte der Hersteller mit.

Ebenfalls neu sind Verbesserungen im Zusammenhang mit dem kürzlich eingeführten "Introspection"-Feature sowie viele Änderungen und Bug-Fixes, die auf Anwenderwünsche zurückgehen. Außerdem ist es nun möglich, Typen innerhalb von Klassen hinzuzufügen.

Die Cross-Plattform-Entwicklungsumgebung ist zu Preisen ab 60 Euro erhältlich. Kunden mit gültigem Update-Vertrag erhalten das neue Release kostenlos (zum Download). Mit RealBasic lassen sich Anwendungen und Spiele für Mac OS X, Linux sowie Windows entwickeln.