Thunderbird 2.0.0.16 veröffentlicht

24. Juli 2008 12:00 Uhr - sw

Die Mozilla Corporation hat die E-Mail-Software Thunderbird heute in der Version 2.0.0.16 (18,4 MB, deutsch, Universal Binary) vorgelegt. Sie beseitigt acht Sicherheitslücken, von denen allerdings keine als kritisch eingestuft wird. Einzelheiten dazu finden sich auf dieser Web-Seite. Daneben wurden einige kleinere Bug-Fixes vorgenommen. Thunderbird 2.0.0.16 setzt Mac OS X 10.2 oder neuer voraus. Gegen Jahresende soll das stark verbesserte Thunderbird 3.0, das seit Mai als Alphaversion vorliegt, auf den Markt kommen. Als Neuerungen für Thunderbird 3.0, das auf der Render-Engine Gecko 1.9 basiert, sind u. a. Umstellung auf Cocoa, Anbindung an das Mac OS X-Adressbuch, Integration des Kalendertools Lightning, eine überarbeitete Benutzeroberfläche und eine verbesserte Suchfunktion geplant.