Updates für Traktor und Traktor Scratch

24. Juli 2008 15:30 Uhr - sw

Native Instruments hat Updates für die DJ-Anwendungen Traktor und Traktor Scratch vorgestellt. Traktor 3.4 und Traktor Scratch 1.3 sind "nun voll Unicode-kompatibel, und unterstützen dadurch Dateinamen und Tags in praktisch allen internationalen Sprachen und Zeichensätzen, inklusive Japanisch, Mandarin, Hebräisch und Kyrillisch. Beide Versionen basieren außerdem auf einer neuen Audio-Engine mit zahlreichen funktionalen Verbesserungen wie Hot-Plugging, schneller Wechsel von Audio-Interfaces und vielem mehr", teilte der Hersteller mit.

Traktor 3.4 und Traktor Scratch 1.3 bieten ferner ein verbessertes Handling von MIDI-Controllern, eine optimierte Tracking-Präzision beim Scratchen im Relativ-Modus, eine "Tracking Alert"-Funktion zur frühzeitigen Warnung bei ungünstigen Bedingungen wie etwa abgenutzten Plattenspielernadeln und eine große Zahl von Detailverbesserungen.

Der Umstieg von Traktor 3.x und Traktor Scratch 1.x ist kostenfrei. Beide Programme dienen zum Computer-basierten Live-DJing von digitalen Musikdaten mit Vinyl- und CD-Steuerung. Traktor kostet 99, Traktor Scratch (inklusive Audio-Interface) 599 Euro. Benötigt werden mindestens ein mit 1,67 GHz getakteter G4-Prozessor, 1048 MB Arbeitsspeicher und Mac OS X 10.4.8.