CheckUp im Preis gesenkt

25. Juli 2008 19:00 Uhr - sw

Das Systemutility CheckUp ist seit heute in der Version 1.2 erhältlich. CheckUp 1.2 wurde um eine Funktion zur Suche nach WLAN-Netzwerken (inklusive Darstellung der Signalstärke) ergänzt und bietet eine verfeinerte Benutzeroberfläche sowie zahlreiche Bug-Fixes. Gleichzeitig wurde der Preis für eine Einzelplatzlizenz von 49 auf 29 Dollar reduziert. Das ab Mac OS X 10.4 lauffähige CheckUp überwacht die CPU-, Netzwerk- und RAM-Auslastung, kann Hardwarekomponenten überprüfen und den Anwender benachrichtigen, wenn sich beispielsweise der SMART-Status einer Festplatte ändert oder die CPU-Auslastung einen vorher festgelegten Wert übersteigt. Außerdem kann das Programm Wartungsskripts starten, Systemcaches löschen, Programme mit allen dazugehörigen Dateien entfernen und entfernte Macs via Netzwerk überwachen. Das Update von CheckUp 1.x ist gratis.