Apple veröffentlicht iPhone-Software 2.0.1

05. Aug. 2008 02:00 Uhr - sw

Apple hat ein erstes Update für die neue iPhone-Software 2.0 herausgebracht. Die Version 2.0.1, die über iTunes zum Download bereitsteht, enthält nach Herstellerangaben verschiedene Fehlerkorrekturen. Nähere Informationen zu den behobenen Problemen liefert Apple nicht. In ersten Anwenderberichten ist von Verbesserungen in puncto Stabilität und Performance die Rede. Demnach seien das Surfen im Internet, die Texteingabe, das Öffnen der Kontaktliste, das Scrollen in Menüs und das Anlegen von Backups beschleunigt worden, zudem würden Programme von Drittherstellern weniger häufig zu Abstürzen neigen.

Zur Installation des Updates muss das Smartphone mit dem Computer verbunden und anschließend in iTunes der Befehl "Nach Updates suchen" gewählt werden. Es ist auch für den iPod touch verfügbar, vorausgesetzt, das Gerät wurde zuvor mit der kostenpflichtigen Softwareversion 2.0 ausgestattet. Sie kostet 7,99 Euro und ist im App Store erhältlich.