Better Finder Rename 8.0 angekündigt

06. Aug. 2008 11:30 Uhr - sw

Seit vielen Jahren bietet publicspace.net mit Better Finder Rename ein Tool an, um eine beliebige Zahl von Dateien nach beliebigen Kriterien in einem Durchgang umzubenennen. Jetzt legte der Hersteller eine erste Betaversion (3,5 MB, englisch, Universal Binary) von Better Finder Rename 8.0 vor. Diese wartet mit einer komplett überarbeiteten Benutzeroberfläche im Ein-Fenster-Design sowie einer neuen, datenbankgestützten Engine auf. Letztere führt dank Multi-Threading sämtliche Aufgaben im Hintergrund aus und kann besser mit Problemen, die während des Umbenennungsvorgangs auftreten, umgehen bzw. diese lösen.

Die Software ermöglicht das Löschen, Ersetzen oder Hinzufügen von Textstellen in Dateinamen, das Ersetzen oder Entfernen einzelner Zeichen, das Hinzufügen von Datums- und Zeitangaben sowie von Aufzählungen, die Konvertierung von Groß- in Kleinschreibung und umgekehrt und die Kürzung von Dateinamen. Daneben stehen viele weitere Umbenennungsoptionen zur Verfügung.

Better Finder Rename 8.0 setzt Mac OS X 10.5.x voraus und kostet 24,95 Euro. Das Upgrade schlägt mit 12,45 Euro zu Buche. Wer Better Finder Rename 7.x nach dem 01. Januar 2007 erworben hat, erhält die neue Version kostenlos.