Adobe kündigt Photoshop Elements 7.0 an

26. Aug. 2008 19:00 Uhr - sw

Adobe bringt im Oktober das Bildbearbeitungsprogramm Photoshop Elements 7.0 auf den Markt – allerdings nur für Windows. Mac-Anwender werden sich wohl noch einige Monate gedulden müssen. Photoshop Elements 6.0 für Windows erschien im September 2007, aber erst im März 2008 für Mac OS X. Aus diesem Grund dürfte die Veröffentlichung einer Mac-Version von Photoshop Elements 7.0 erst im Frühjahr 2009 anstehen. Photoshop Elements ist der "kleine Bruder" von Photoshop und richtet sich an private Nutzer.

Neu im Release 7.0 sind u. a. eine erweiterte Suchfunktion, einfaches Entfernen unerwünschter Bildbestandteile mit dem Scene Cleaner, eine verbesserte Funktion für die Erstellung von Web-Präsentationen, Weichzeichnen von Oberflächen, erweiterte Unterstützung für Kamera-Rohdaten und ein Smart Brush (wendet beim Auswählen eines Bildbereichs automatisch den gewünschten Effekt an).

Die Software soll laut Adobe rund 100 Euro kosten. Das Upgrade soll mit etwa 80 Euro zu Buche schlagen.